2018-12 Dezember

kurz & knapp

Die Jahresabschluss-Feier der Freidenker am Sa., 8. Dez. 16-20 Uhr im Loher Bahnhof hat das Thema „Schnee“.

Am 9. Dez. findet die öffentliche HVD-„Winterfeier statt, ab 15 Uhr in der Börse, Wolkenburg 100, W-Elberfeld. Zum kürzesten Tag des Jahres wird auf den „Tag der Menschenrechte“ aufmerksam gemacht.

Auch die Börse, Wolkenburg 100 feiert den 70. Jahrestag der „Erklärung der Menschenrechte“ mit einer bunten Veranstaltung am Mo., 10. Dez. ab 20 Uhr, Eintritt: frei

Am Mi., 19. Dez. geht es ab 20 Uhr um „Marxens Abschied von der Philosophie“ mit Manfred Baum im „Philosophischen Café“, Galerie Grölle, Friedrich-Ebert-Str. 143e, W-Elberfeld

Das Vorbereitungsprogramm mit Terminen für die Bergische-Jugendfeier ist online
hier zur Anmeldung

Der HVD NRW hat kürzlich das Web-Angebot zur Schulpolitik renoviert: www.HuS-NRW.de. Dort ist auch ein Info-Flyer zum „Ethik-Unterricht“ eingestellt.
Mehr Info auch bei www.ethik-unterricht-wuppertal.de

Strafanzeige gegen Jens Spahn: Dem Gesundheitsminister wird Meineid und Rechtsbeugung vorgeworfen. Er blockiert fortgesetzt zulässige Maßnahmen zur Sterbehilfe.

Die jährliche Humanistische Gedenkfeier des HVD Wuppertal / Bergisches Land hatte am 18. Nov. rund 30 Gästen einen würdevollen Rahmen geboten, der Verstorbenen zu gedenken.

diesseits“ heißt das regelmäßige Info des HVD-Bundesverbandes und das gibt es neuerdings kostenlos zum Download

Laufend aktuelle Hinweis und Termine des HVD Wuppertal / Bergisches Land gibt es jetzt auch bei facebook.com/HVD.Bergischesland – bitte weitersagen und „Freunde einladen“ – Danke!

Kürzlich hat der Bundesinnenminister erneut die „Islam-Konferenz“ einberufen. Nun fordert der HVD eine „Konferenz zu Religions- und Weltanschauungsfragen“. Damit sollen alle Menschen ohne Glauben mehr Beachtung finden – einheimische wie zugewanderte.

aktuelles Thema

Ein Feiertag für alle: Internationaler „Tag der Menschenrechte“
Am 10. Dezember jährt sich die Deklaration der Menschenrechte durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen zum 70. Mal. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte im Jahr 1948 ist zu verstehen als eine Reaktion auf die Verbrechen des 20. Jahrhunderts, besonders auch in Deutschland und im Namen des deutschen Volkes. Der Humanistische Verband schlägt vor, diesen Tag der Menschenrechte als gesetzlichen Feiertag einzuführen. (hier mehr)

Gedenk-Tage im Dezember
Nachdem kürzlich der Geburtstag des Barmener Philosophen Friedrich Engels (28. Nov.) gefeiert wurde, geht es gleich weiter mit Dr. Franz Josef Degenhardt, Rechtsanwalt und Liedermacher, geboren in Schwelm am 3. Dez. 1931. Am letzten Tag des Jahres gedenken wir des Geburtstages (in 1803) des Naturforschers Johann Carl Fuhlrott.